Projekte

Fachwerkhaus im Ruppiner Land

ca. 200 Jahre alt, als Wohnhaus genutzt, außen Kalkputz, innen ökologische Wärmedämmung und Lehmputz

Instandsetzung eines Stampflehmhauses

(ca. 200 Jahre alt), Innen mehrlagiger Lehmputz mit Lehmfarbe, Dämmung mit einer Trockenschüttung aus Blähton, Außenputz mit Reinkalkputz
Mai 2014 bis Juni 2015

Waldkindergarten Beelitz

Kinder bauen unter Anleitung Unterkünfte aus Naturmaterialien
Realisierung: März 2014 bis Nov. 2014
Träger: Stadt Beelitz
fachliche Anleitung: Dieter Kotras

Bau von Lehmöfen mit Kindern

Internationale Projekte

Projekt Zypern

Instandsetzung eines Brennofens zum Brennen von Keramik in Kolosos, einem kleinen Bergdorf ca. 50 km nördlich von Larnaka auf Zypern.
Auftraggeber: eine Kooperative zur Erhaltung traditioneller Handwerkskunst,
Mitarbeit durch Studenten aus 7 Nationen
Freiwilliger Einsatz ohne Bezahlung
Zeitraum: April 2016

Projekt Kenia

Januar/September 2015
Errichtung einer Ferienhaussiedlung, sowie eines Restaurants in traditioneller Lehmbauweise
Ort: Gong Berge Masai Hochland

- Urbarmachen von Land zur Errichtung einer ökolog. Farm mit Pflanzenanbau sowie Tierhaltung.
- Einbeziehung örtlicher Bauern zur Belieferung des Restaurants und der Feriensiedlung
- Fertigstellung bis Ende 2016

Projekt England

Projekt „Green Village“: Bau eines Räucherhauses im Rahmen eines Museumsdorfes. Stampflehm, Dachdeckung mit Heidekraut

Projekt Indien

Errichtung eines Kinderheims auf einer ökologisch bewirtschafteten Farm in Indien

Die Farm liegt etwa 30 km entfernt von der Stadt Coimbatore in Tamil Nadu (Südindien). Auf den insgesamt etwa 1,5 ha wachsen vor allem Kokospalmen, aber es werden auch Mangos, Bananen, Papayas und eine Vielzahl von Gemüsesorten, Hülsenfrüchten und Gewürzen angebaut. Voriges Jahr wurde bereits mit der Umstellung auf ökologische Landwirtschaft begonnen.

In Kooperation mit dem Verein "Eine Farm für Kinder e.V." und der indischen Non-Profit-Organisation "Cocogrove foster home" wollen wir dort ein Wohngebäude für etwa 20 Personen in traditioneller ökologischer Bauweise errichten. Weiterhin ist der Bau eines Wasserturms sowie eines Trocknungszeltes und die Renovierung des dortigen Brunnens geplant. Spätestens im Januar 2017 möchten wir den Bau mit hoffentlich genügend Startkapital und vielen Freiwilligen beginnen.

Ziel ist es, die Farm mit samt dem Kinderheim in die wirtschaftliche Selbstständigkeit zu führen und sie somit langfristig unabhängig von Spenden- oder Fördergeldern zu machen. Den Kindern wie auch den Angestellten des Heimes ermöglichen wir somit eine nachhaltige, perspektivvolle und selbstbestimmte Zukunft.

Projekt Island

Dieter Kotras
Naturbauhof Schönhagen
Hennickendorfer Weg 12
14959 Trebbin OT Schönhagen

Telefon  033731 - 307 62
Fax  033731 - 307 63
Mobil  0151 - 587 729 62
E-Mail: info@dieter-kotras.de

© Copyright 2020 - Dieter Kotras I Naturbauhof Schönhagen